Sonntag, 8. Dezember 2013

2. Advent BlogHop des Stampin Club - Teams

Nun haben wir bereits den 2. Advent - wie schnell doch die Woche wieder vergangen ist!

 Das Team StampinClub hat, wie auch im letzten Jahr, an allen Adventssonntagen einen Bloghop vorbereitet vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen.

Heute zeige ich euch eine kleine Box mit dem neuen Umschlag-Stanz-Board gemacht.


Hierfür habe ich das Designerpapier Potpourri in Schwarz-Weiß verwendet:  Grundmaß 15 x 15cm. 




 Ich zeige euch kurz in Bildern, wie die Box entsteht:
 Hier wird euch bereits der 2. Schritt gezeigt, gehen wir noch mal zurück: an der linken Seite des Papieres seht ihr, dass ich das Papier bei 5cm auf dem Board angelegt hatte, habe einmal gestanzt und mit dem Falzstift die Linie gezogen (habe ich mit Bleistift nachgezogen, damit es für euch besser zu sehen ist). Der 2. Schritt: ihr dreht das Papier 1x nach links und nun muss die "Nase" oder  "linke Zunge" des hellgrauen Stanzteiles auf der erstgezogenen Falzlinie liegen, dann wieder 1x stanzen und 1x (nach unten rechts) wieder eine Falzlinie ziehen. Dieses noch zweimal (immer jeweils nach links drehen) wiederholen, so dass jede Seite des Papieres gestanzt ist und jede Seite eine Falzlinie zeigt (2x kürzere Linien, 2x längere Linien).

 Sieht dann so aus.

Nun das Papier bei 10cm auf die gleiche Art und Weise bearbeiten. So entsteht praktisch der (höhere) Rand der Box.
 Rechts könnt ihr sehen, wie das Papier am Ende aussehen soll.
Nun alle Falzlinien gut knicken (falzen).

Um die Box zusammen zu kleben, müßt ihr nun an zwei gegenüberliegenden Seiten das Papier einschneiden. Habe ich euch mit Bleistift markiert, es sind die 4 durchgezogenenen Linien, somit könnt ihr die Seiten hochklappen, dann seht ihr schon selbst, wo ihr klebt ...
Oder ihr schneidet nicht ein und faltet die Ecken so nach innen ein, seht ihr auf dem nächsten Bild:


 Auch so lässt sich die Box dann schließen und wenn ihr sie los lasst, springt sie wieder auf, z. B. auch, wenn der Beschenkte die Banderole entfernt.  :o)

Nun zur Banderole: Es ist hier ein Streifen aus Farbkarton Chili, 
Maße 2cm breit, 21cm lang. Die Banderole wird um die Box gelegt (geknickt) und zusammen geklebt.
Dann habe ich mit Stempeln aus "Festive Flurry" auf weißem Papier gestempelt, mit den Framelits "Flockentanz" ausgestanzt. Einmal eine solche Flocke auf unserem Silberpapier ausgestanzt. Die nacheinander mit Dimensionals zusammen geklebt. Eine kleine Metallschneeflocke (nicht SU!) obendrauf und verziert mit einer Glitzerklammer (SU!-Hauptkatalog S. 170).


 Zusätzlich einen kleinen Geschenk-
anhänger:
1x mit Silberpapier eine Flocke ausgestanzt, einmal mit Farbkarton Chili eine Flocke ausgestanzt, übereinander geklebt. Dann 1x gestempelt aus dem Set "Tüpfelchen auf dem Geschenk", ausgestanzt mit der Stanze "Edles Etikett".
Dies obendrauf!

 Ein Bändel mit der Kordel Chili und fertig! Weihnachten kann kommen ....
 
Wenn ihr gerade von Agnes Blog kommt, dann geht es nun weiter bei Natalie. Schaut auch wieder nächsten Sonntag vorbei, dann geht es weiter mit unserem Advents Blog Hop. 

Hier die Liste aller Teilnehmender unsere StampinClub-Teams:
Nadine, Sabine R., Sabine W., Fanny, Claudia, Agnes, Gabi, Natalie, Melanie, Damaris, Melanie, Birthe und Susann.

Weiterhin viel Spaß, ich freue mich auf euren Besuch nächsten Sonntag ....


Kommentare:

  1. Servus!

    Ganz lieben Dank für die tolle Anleitung! Noch einen wunderschönen 2. Adventsonntag!

    VG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, danke für deinen Kommentar. Probier es einfach mal aus, in wenigen Minuten ist solch eine Box fertig!
      Dir auch noch einen schönen 2. Advent,
      liebe Grüße, Gabi

      Löschen
  2. Schöööön!
    Danke fürs Teilen! Werd ich mit Sicherheit ausprobieren!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen