Donnerstag, 29. Dezember 2016

Gutschein mit den Festtagsmäusen

Ach ......    meine guten Vorsätze ......  !!
Ich wollte euch noch einige Karten gezeigt haben. Wieder ist es nichts geworden!

Und nicht eine einzige Weihnachtskarte ist von mir verschickt worden ...  ich habe es einfach nicht geschafft!  Angefangen sind sie, aber leider nicht fertig geworden ...
Im nächsten Jahr fange ich wirklich schon im Sommer damit an!  Das ist mein Vorsatz für das neue Jahr!  ;o)

Aber bevor dieses Jahr zuende geht, zeige ich euch noch eine letzte Karte, die das letzte Weihnachten betraf!   Es war nach einer Gutscheinkarte gefragt worden:

Ich wusste, dass die Beschenkte die "Festtagsmäuse" so süß fand, also mussten die natürlich gestempelt werden.   Hier auf Aquarellpapier und mit dem Wassertankpinsel ausgemalt.
Unterlegt mit dem  mit dem SU-Glitzerpapier in Gold, sieht es gleich etwas edel aus.
Die Gutscheinkarte ist so eine Art Ausziehkarte. Zusammengeklappt wird sie zugehalten durch Laschen, welche man mit dem Umschlagboard macht. Wenn man sie öffnet, zieht der obere Teil das "Innenleben" mit hoch und bringt den Gutschein zum Vorschein.

Eine ganz tolle Anleitung gibt es da von Jana,  danke Jana für´s zeigen und erklären!




Der Gutschein selber ist ja separat und wird ja beim Einlösen abgegeben.
Er steckt also als Kärtchen in dem Innenleben.

Der untere Teil der Karte ist nur von einer Banderole zusammengehalten. Ich habe hier eine Banderole aus dem Glitzerpapier gemacht und hierbei kam die Sternenkonfeti-Bordürenstanze zum Einsatz.




Ein Umschlag wurde natürlich auch bestempelt und coloriert!  :-)


So, dies war es heute wieder.
Ich denke, dies war mein letzter Weihnachtsgruß für dieses Jahr!



Am 1. Januar gibt es einen Blog Hop, in welchem vor allem neue Produkte vorgestellt werden, da ja ab dem 4. Januar der Frühlings-/Sommerkatalog gültig ist und außerdem die tolle Sale-a-Bration-Zeit losgeht !!
Bis dahin .... kommt alle gut, munter und gesund ins Neue Jahr !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen