Sonntag, 8. Oktober 2017

Schaurig schöne Grüße


Heute hat das Team StampinClub einen Bloghop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen. Unser Blog Hop steht unter dem Motto Hexen und Gespenster.

Ich habe für euch eine Karte gestaltet:

 Es ist eine 15x15cm Karte im Quadrat.
Zuerst habe ich den Hintergrund gestaltet und zwar habe ich Stempelfarben mit den dicken Malerpinseln auf Flüsterweißen Cardstock in Kreisen aufgetragen.
Dieses Mal habe ich in der Mitte angefangen und zwar mit Osterglockengelb.
Danach weiter außen mit Kürbisgelb und ganz außen die Sempelfarbe Aubergine.
Erst danach habe ich angefangen die Buchstaben vom Stempelset "Brushwork Alphabet" zu stempeln, welche ich im Anschluß mit einem schwarzen Marker  weiter verziert habe!  ;o)
Normale Schrift wäre ja langweilig geworden!!
Dann habe ich die Äste aus dem Stempelset "Jahr voller Farben" rundherum gestempelt, 
 sowie die Katzenaugen und die Ratte aus "Hokuspokus"  und die kleinen Fledermäuse sind im Stempelset "Glamper Greetings". Da sind es allerdings nur die Konturen und ich habe sie eben noch ausgemalt!
Der Spruch "Schaurig schöne Grüße" ist auch im "Hokuspokus", hier habe ich allerdings nur den Schriftzug mit einem Marker in Aubergine eingefärbt und gestempelt, mit den dazugehörigen Augen wäre mir das Etikett zu groß gewesen.
Das Weiß habe ich mit dem Kreidemarker hinbekommen.


Hier übrigens die gleiche Karte unterlegt mit Kürbisgelb und die Grundkarte ist in Cardstock Aubergine,  oben ist die Grundkarte in Schwarz.



  Aber ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken,
die Idee habe ich mir nämlich von einer Serviette gemopst.
Sie gefiel mir so gut und reizte mich, es auf meine Art
umzusetzen!

Dies war mein kleiner Beitrag, es ist auch eine kleine aber feine Runde heute!
Nun bin auch ich neugierig, was meine Teamkolleginnen so vorstellen, im Anschluß findet ihr die Liste der Teilnehmerinnen!  Ihr seid grad bei Gabi und nun klickt euch einfach weiter durch!

Viel Spaß, ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,
herzliche Grüße in alle Richtungen!

Sonntag, 17. September 2017

Neuer Technik Blog Hop



Wieder hat Kerstin Cornils zu einem Technik Blog Hop aufgerufen.
An dieser Stelle gleich mal ein herzliches Dankeschön an Kerstin. Du machst das klasse und ich freue mich, dabei sein zu dürfen - mit 21 anderen !

Nur muss ich gleich noch etwas erklären:   Zu spät habe ich mit bekommen, dass es eine Vorstellung des neuen Herbst-/Winterkataloges sein sollte - sorry -   ich hänge noch am Sommer .....
Ich hätte zwar noch etwas für Weihnachten, aber ohne besondere Technik .....   Das hänge ich dann ganz unten an, ok?

So hatte ich mich für eine Faltkartentechnik dieses Mal entschieden, es ist die "Pop-up-Panel-Karte"  -   schaut hier:

Dies ist die Karte in geschlossenem Zustand.
Da der Inhalt (ihr seht es gleich) etwas dick ist (heißt keine ganz flache Karte), wird sie mit einer Banderole verschlossen!
 
 Geöffnet schaut sie dann so aus  ----

Sie faltet sich praktisch auseinander - was ihr hier oben und unten seht ist die Grundkarte, welche auf der jetzt zu sehende Rückseite das Deckblatt vom ersten Bild ist.

(Puhhh ... das hört sich verwirrend an) ...

 Hier die halb offene Karte, da könnt ihr vielleicht den Mechanismus erkennen?

 


Zum Einsatz  kamen die Stempelsets  "Awesomely Artistic"  und "Li(e)belleien".

Ich habe auf Flüsterweißem Farbkarton mit Versamark die Motive gestempelt, mit Klarsicht embosst und anschließend den Farbkarton mit Fingerschwämmchen und Stempelfarben eingefärbt!
Die Libelle und der Spruch sind direkt gestempelt.  :-)


Diese aufspringende Karte, bzw. wenn man sie aufmacht und der Mechanismus in Gang kommt, ruft viele Ah-s ... und Oh-sss   hervor, es ist ein hübscher Effekt.
Und er ist nicht schwer zu machen!

Ich habe diese Karte nach einer Idee von Alexandra Grape gebastelt, sie hat ein tolles Video dazu gedreht!
Danke Alexandra für viele, viele Anregungen!





Nun eben noch meine Idee zur Weihnachtskarte:


Die Idee enstand eigentlich aus einem Zufall:
Die Edgelits Formen "Winterstädtchen" sind neu, ich wollte sie auf Flüsterweißem Farbkarton ausstanzen und hatte zwischen Farbkarton und Stanzformen etwas Backpapier gelegt, damit sich der Farbkarton leichter rauslöst.
Und das, was ihr hier in dem hellerem Braunton seht, ist das ausgestanzte Backpapier!!  :o)
Ich habe es dann mit Tombow auf Flüsterweißen Farbkarton geklebt, der Kleber blieb sogar unsichtbar!

So hat man eigentlich gleich und schnell 2 Weihnachtskarten,
die eigentliche Karte hatte ich vergessen zu fotografieren und hat bereits den Haushalt gewechselt ...

Das Etikett gehört übrigens zum Stempelset "Weihnachtliche Etiketten", dazu gibt es auch eine passende Handstanze!!

Dies waren meine Idee für euch heute.

Ich wünsche euch noch viel Spaß und einen sehr schönen Sonntag!

Nun bin auch ich gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen gebastelt haben, schaut mal bei Beate rein!

Alle Teilnehmerinnen:
Kerstin C.
Christiane
Britta
Stefanie
Claudia
Meike
Susanne
Petra
Kathrin
Sandra
Kirstin
Kerstin P.
Angelika
Conny
Mona
Michaela
Marlies und Kirsten
Gabi H.
Beate
Gabi A.
Claudia 
Angela

Thanks zum Blog Hop Team StampinClub


Heute hat das Team StampinClub wieder einen Bloghop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen. Unser Blog Hop steht unter dem Motto Danke – Merci – Thanks!

Und für mich fiel spontan ein ganz spezieller Stempel von Stampin´Up! ein , der für mich das Danke kurz und bündig ausdrückt und so ist diese Karte dabei entstanden:

Das Stempelset heißt "Floral Statements", es beinhaltet 2 Stempel, sie sind relativ groß! Es ist das "Thanks" und "Hello".
Ich habe den "Thanks"- Stempel zunächst mit Versamark auf Seidenglanz Farbkarton gestempelt und dann mit klarem Embossingpulver bestreut und erhitzt.
Anschließend mit Fingerschwämmchen Stempelfarbe aufgetragen.
Ganz zum Schluß habe ich mit einem feuchten Tuch die Buchstaben wieder sauber gewischt. Auf dem Embossten ist die Farbe nämlich nicht wischfest, und so kommt das "Weiße" wieder deutlich zum Vorschein!

Rechts möchte ich euch noch den Glanz des Seidenglanzpapieres zeigen.
Es schimmert wunderschön und es eignet sich sooo gut zum Auftragen der Stempelfarbe!

Unterlegt habe ich das Gestempelte mit verschiedenen Farbkartons, in denen sich die Farben wiederholen.
Letzte Nacht wurde ich wach und mir schoß durch den Kopf: hätte ich das Gestempelte erst einmal auf Flüsterweiß direkt geklebt, mit einem ganz kleinen Rahmen nur, danach auf die farblichen Farbkartons - das wäre das i-Tüpfelchen gewesen ...... es wäre noch besser zur Geltung gekommen!
So ist es -  selbst nachts bastel ich zum Spaß !   ;o)


Ein anderer Versuch:  hier hatte ich mit Kupfer embosst, aber entweder habe ich dann die falschen Farben  gewählt, oder Kupfer ist vielleicht zu dominant - für mich geht es nicht!


Hier auf Aquarellpapier embosst, anschließend das Papier ziemlich nass gemacht und mit dem Wassertankpinsel Stempelfarbe aufgetragen, bzw. verlaufen lassen ....    Für mich ein  Na ja .....


Auf Aquarellpapier mit Kupfer embosst, anschließend mit dem Wassertankpinsel die Stempelfarben aufgetragen, bzw. das Motiv etwas ausgemalt ....  auch hier für mich ein  Na ja ....


Aber ich wollte euch nur mal zeigen, manchmal bedarf es einfach verschiedene Ausführungen und man muss auch mal experimentieren ...


Nun seid gespannt, was meine Team-Koleginnen vorbereitet haben!
Weiter unten habt ihr die komplette Teilnehmerliste!
Danke, dass ihr bei mir rein geschaut habt, ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag
und grüße alle ganz herzlich,
eure Gabi




Donnerstag, 31. August 2017

Sonnenblumen zum Herbstanfang?

Es gibt ein neues Stempelset im Herbst-/Winterkatalog, welches heißt: "Herbstanfang" und es sind in erster Linie Sonnenblumen dabei.
Ich mag unheimlich gerne Sonnenblumen, möchte sie aber nicht nur mit Herbst in Verbindung bringen, sondern eigentlich auch mit einem satten Sommer!
Den hatten wir in diesem Jahr leider nicht - zumindest nicht in Norddeutschland, aber man sieht trotzdem überall noch Sonnenblumen und so zeige ich heute damit eine Karte ....

Dazu möchte ich euch noch etwas mehr erzählen:
Wieder habe ich an einem Kartenswap teigenommen, welche meine Stampelmama Nadine wieder organisiert hatte und mir schwebte da etwas im Sinn herum.
So enstand erst einmal ein Muster:
Ich stempelte die Sonnenblumen (es ist ein Two-Step-Stempelset) als Hintergrund auf (in den Farben Saharasand und Savanne).
Ich wollte das Blatt in den Vordergrund bringen.
Das Blatt ist übrigens eine neue Handstanze und wenn man das Stempelset "Herbstanfang" als Produktpaket mit dieser Handstanze bestellt, bekommt man das Set 10% günstiger!

Ich war von dem Ergebnis so garnicht überzeugt, die Karte war mir zu triste ....     Also ein weiterer Versuch:

Nun habe ich die Sonnenblumen im Hintergrund in Savanne und Terracotta gestempelt, zuvor aber eine in Currygelb, Kürbisgelb und Terracotta und einen anderen Spruch ausgestanzt.

Diese Karte gefiel mir schon besser und ich habe sie für den Kartenswap genommen, heißt: sie 9 x vorbereitet. 

Nun brauchte ich gestern aber auch noch eine Geburtstagskarte und hatte noch vorgestempelte Vorlagen da ....   Hier ist der Unterschied nur die Unterlegung, heißt, das Motiv ist unterlegt mit Farbkarton in Grünbraun und beim Kartenswap habe ich als Grundkarte Terracotta genommen, hier aber als Grundkarte Vanille Pur.
Und sie sieht wieder anders aus, nicht??

Ihr seht, was das immer wieder bewirkt!

Da die Karte verschickt wurde, natürlich auch einen passenden Umschlag dazu!  :-)


Sooo, ab morgen ist der neue Herbst-/Winterkatalog gültig ......
*Trommelwirbel*
und es kann bestellt werden!
Viel Spaß dabei und beim Ausprobieren eurer neuen Schätze!

Liebe Grüße und bis zum nächsten mal, eure Gabi.

Sonntag, 27. August 2017

Heilige Nacht ohne Weihnachten ;o)

Heute hat das Team StampinClub einen Bloghop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen. Unser Blog Hop steht unter dem Motto Vorschau auf den Herbst-/Winterkatalog!

Der neue Herbst-/Winterkatalog ist wirklich schön und ich wußte eigentlich garnicht, was ich zuerst für mich bestellen sollte (geht ja nun nicht alles auf einmal).
Aber mein Blick fiel sogleich auf 2 Stempelsets, welche es mir besonders angetan haben - nicht wegen des Weihnachtlichen - oh nein - aber ich bin ein Fan von Palmen und orientalischem ...

Und so wurde diese Karte für den Bloghop vorbereitet:

Eine Kombination aus den beiden Stempelsets "Heilige Nacht" und "Wise Men from Afar" .
Ich habe mir erst Papierschablonen geschnitten, um die Wüstenhügel hervorzuheben.
Hatte zuerst das untere verdeckt um den Himmel zu gestalten, dann einen Post-it-Kreis als Mond auf die Karte geklebt, nun mit dicken Pinseln Ozeanblau und Marineblau aufgetragen.
Nun den Himmel verdeckt und im unteren Bereich eine "Wellenschablone" gelegt und so die erste Düne leicht in Wildleder eingefärbt, dann diese "Wellenschablone" anders gelegt, wieder eingefärbt usw.


Dann habe ich mit Memento die Stadtlandschaft gestempelt und weiter nach vorne die größeren Palmen, so dass man das Gefühl hat, von weiterem in den Hintergrund zu schauen und zu entdecken ....
Den Kreis des Mondes habe ich dann entfernt und habe den Mond ganz leicht mit Safrangelb eingefärbt, sowie ganz, ganz wenig blau mit einem Fingerschwämmchen drauf strukturiert, um dem Mond ein wenig Leben einzuhauchen.
Auf diesem 3. Bild versuche ich, euch das leichte Glitzern des Seidenglanzpapieres zu zeigen, leider kommt es nicht so kräftig auf den Fotos zum Vorschein.

Die Sternchen sind auch im Stempelset "Heilige Nacht" und ich habe sie auch in Safrangelb gestempelt.

Der Spruch "Genieß den Zauber" ist in "Weihnachten daheim". Jedoch lautet er im Ganzen: Genieß den Zauber der Weihnachtszeit. Da ich mich aber noch nicht so zu Weihnachten hingezogen fühle, habe ich nur die ersten drei Wörter mit einem Marker in Wildleder eingefärbt und so gestempelt.

Dies war nur eine kurze Vorschau von mir zum neuen Katalog, weiteres gibt es die nächsten Tage ...

Weiter unten kommt nun die vollständige Liste aller teilnehmenden Demos dieses Bloghops des Team StampinClub. Ich wünsche euch ein fröhliches Weiterhüpfen und dazu einen schönen Sonntag!!  Danke, dass ihr bei mir vorbei geschaut habt, herzliche Grüße in die ganz Runde,
eure Gabi.

Donnerstag, 24. August 2017

Der 3. Streich des Kartentausches

Nun noch die letzten 4 Karten des Kartentausches:



Diana Liliane Schmidt

www.lillys-kreativecke.de

Sehr edel und wunderschön in den Farben und der Gestaltung!!


Kathrin Hutzler   (leider ohne Blogadresse)

Toll gestempelt, super schön und an jeden gut verschenkbar!!

Tatjana Fröhlinger

www.scrapbooking-tati.blogspot.de

Eine echt hübsche Z-Karte, welche ich garantiert nachahmen werde!!


Sandra Bischoff     www.stempelelch.de

Eine Karte ganz so nach meinem Geschmack !!  Ein Traum !!






Dies waren also die Werke, welche ich bekommen habe - jede Menge Inspirationen !!
Drum mach ich so gerne an Kartentauschs mit !!  Und der nächste steht schon wieder an, nämlich zum Wochenende.  So bald meine eingetauschten wieder da sind, zeige ich euch mein Werk  und danach wieder die der anderen!

Und schaut am Sonntag auf jeden Fall rein, denn dann gibt es wieder einen Blog Hop !!
Thema:  der neuen Herbst- / Winterkatalog !

Bis dann, liebe Grüße
eure Gabi

Dienstag, 22. August 2017

Weitere Karten des Kartentausches

Und hier - wie versprochen - ein 2. Teil des Kartentausches:



Sandra Hagenlocher    www.stempelauszeit.de

Ein Traum in rosa - wunderschön!!








Sanja Reiß     www.stampinsunny.de

Sehr hübsch kombiniert das goldene Designerpapier mit einfach gestempelten!  Hübsch gelungen!!

(sorry, das Geschenkband sollte ein Schleifchen sein, es ließ sich bei mir aber nicht mehr bändigen!)



Angelika Preiss

Leider war keine Blogadresse dabei - ich müsste noch googlen ...

Eine sehr hübsche Karte mit dem großen Gänseblümchen, toll!!




Dies war also der 2. Streich und der 3. folgte sogleich ....
Nein *lach*, ich zeige euch am Donnerstag die letzten 4 Karten !

Bis dahin, herzliche Grüße
eure Gabi



Sonntag, 20. August 2017

Juli - Aktionsgutscheine und etwas kreatives .....

Oha, mein letzter Beitrag ist schon wieder eine Ewigkeit her ...
Die Ferien sind nun bald rum und ich komme auch wieder in Schwung ....    ;o)

Heute möchte ich euch daran erinnern, dass die Aktionsgutscheine vom Juli nur im August noch eingelöst werden können - der August ist bald rum, also bitte denkt daran ....
Meine Kundinnen werde ich noch direkt kontaktieren!

Und dann möchte ich euch heute Karten von Kolleginnen zeigen!
Ich hatte ja im Juni an einem Kartentausch teilgenommen, meine Karte hatte ich euch bereits Ende Juli gezeigt und heute möchte ich euch einen 1. Teil der Karten zeigen, welche ich im Tausch bekommen habe:



Von Christine Biesdorf,   eine Bloganschrift war leider nicht dabei.

Eine tolle Idee mit dem Traumfänger!!



Von Katja Neiderwitz Nack, auch hier war leider keine Blogadresse dabei.

Schnell gemacht , eine süße Idee!!




Claudia Kolks-Stegger
www.inspired-by-claudia.jimdo.com

 Finde ich persönlich total süß und gelungen und werde ich bestimmt noch nachbasteln!



Dies für heute, weitere gibt es übermorgen!!
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag - und wie gesagt - ich bin jetzt wieder da!

Liebe Grüße, eure Gabi


Sonntag, 6. August 2017

Maritim und Sonnenschein

Schnell wieder eine Karte zum Urlaubsfeeling:

Die Sonne ist aus dem Set "Kinda Electric", welches leider nicht mehr erhältlich ist.
Die Sonne wurde als erstes mit Versamark Stempelkissen gestempelt und mit transparentem Embossingpulver embosst.
Nun kann man entweder mit der Schwammwalze, oder dicken Pinseln oder Fingerschwämmchen Farbe für den Himmel auftragen. Ich habe hier Osterglocke aufgetragen.

Mit der Wappen-Handstanze habe ich ein Stück Farbkarton an einer Kante gestanzt, um so die Wellenform zu erzeugen.
Diesen Farbkarton habe ich dann als Schablone benutzt und mit Fingerschwämmchen blaue Stempelfarbe in verschiedenen Stufen aufgetragen.

Für den Sand habe ich wieder die Schwammwalze genommen und meine Karte unten in Savanne eingefärbt.


In dem aktuellen Hauptkakatlog sind viele wunderschöne neue Stempel, unter anderem auch im Stempelset "Magical Mermaid".

Da findet ihr z. B. den dekorativen Stempel für den Sandstrand !!  Mit vielen süßen kleinen Muscheln, Seesternen, Krebs und Algenstückchen.

Diesen Stempel habe ich mit einem 2. Abdruck auf den Sand gestempelt. (Auch in Savanne).


Diese Karte ging als Geburtstagskarte weg und so musste noch ein passender Umschlag dazu!

Hier nun die Sonne direkt mit Farbe gestempelt,
und das Maritime etwas weniger aufdringlich!

Dies für heute!  ;o)

Die Idee allerdings ist nicht ganz 100% von mir,
eine ähnliche Karte hatte ich bei Ilona H.-F. gebastelt.  Danke Ilona für immer wieder tolle Anstöße!  :-)

Euch nun noch einen schönen Sonntag, bis bald wieder, herzliche Grüße, Gabi.

Sonntag, 30. Juli 2017

Remarkable You

Im Juni habe ich bei einem Karten-Swaptausch, welchen meine Stempelmama Nadine
organisierte, mitgemacht.  Ich weiß jetzt garnicht mehr, wieviel Karten angefertigt werden sollten (ich glaube 12 oder so?).  Auf jeden Fall eine Anzahl gleicher Karten, die bekam Nadine von den einzelnen, teilte sie gleichermaßen auf und so bekam man im Tausch eben die der anderen.
Meine Karte war diese:

Ich hatte mich für das Stempelset "Remarkable You" entschieden.
Es sind wunderschöne große Motive, welche man viel zu selten erblickt!
Nun erkläre ich euch die Technik zu meiner Gestaltung:
Um die Blüte zu stempeln habe ich die Babywipetechnik angewandt, d.h. auf Babyfeuchttüchern Nachfülltinte getropft, dann den Stempel darauf gesetzt und anschließend auf Aquarellpapier abgestempelt.
Dann hat man erstmal nur die Konturen.
Mit einem Wassertankpinsel habe ich dann die Blüte ausgemalt.
So wird auch jede Blüte anders und wenn man sich noch so viel Mühe gibt, die vorherige zu wiederholen, es gelingt so gut wie nie! ;o)

Wenn dies dann trocken ist, habe ich mit Waschitape (das mehrfach vorher auf Stoff geklebt und abgemacht, damit es nicht mehr sooo doll klebt/haftet) eine Rahmen drumrum geklebt (als Passepartout oder Abdeckung).
Nun mit einem Fingerschwämmchen vorsichtig Stempelfarbe in Savanne den Hintergrund gewischt. Und hier habe ich außerdem den Schnörkel aus "Timeless Textures" sehr hell drumrum gestempelt.
Danach wieder das Waschitape vorsichtig abziehen  und schon hat man den Effekt!!
Recht einfach - wenn man weiß wie ....
Gefällt sie euch?
Probiert es aus!  Ich wünsche euch noch eine gute Woche,
liebe Grüße in alle Richtungen, eure Gabi

Donnerstag, 27. Juli 2017

Staz-on Stempeleien

Mein Sohn hatte vergangene Woche seinen letzten Schultag in der Grundchule und so brachte er natürlich alles mit, was von ihm noch im Klassenraum war und ich war echt überrascht, denn
eine Sache hatte die letzten 3 Jahre echt gut überstanden:




Es war ein Kunststoffsammelordner.  Er war eigentlich nur weiß und ich hatte ihn damals mit Staz-on Stempelfarbe in schwarz bestempelt.
Und obwohl dieser Ordner oft in die Hand genommen wurde oder hin- und hergeschoben wurde, ist kaum etwas von den Motiven verloren gegangen ....



Leider führt Stampin´Up! Staz-on nicht mehr. Aber dafür die Archiv Stempeltinte (Archival), welche auch eine permanente Tinte ist, d.h. sie haftet auch auf Glas und Kunststoff. So bald sie gestempelt ist, trocknet sie sofort und lässt sich nur mit speziellem Reiniger  wieder entfernen.


Dies wollte ich euch nur mal vorgeführt haben - so als Idee!  :o)

Bis demnächst wieder, liebe Grüße, Gabi