Sonntag, 30. Juli 2017

Remarkable You

Im Juni habe ich bei einem Karten-Swaptausch, welchen meine Stempelmama Nadine
organisierte, mitgemacht.  Ich weiß jetzt garnicht mehr, wieviel Karten angefertigt werden sollten (ich glaube 12 oder so?).  Auf jeden Fall eine Anzahl gleicher Karten, die bekam Nadine von den einzelnen, teilte sie gleichermaßen auf und so bekam man im Tausch eben die der anderen.
Meine Karte war diese:

Ich hatte mich für das Stempelset "Remarkable You" entschieden.
Es sind wunderschöne große Motive, welche man viel zu selten erblickt!
Nun erkläre ich euch die Technik zu meiner Gestaltung:
Um die Blüte zu stempeln habe ich die Babywipetechnik angewandt, d.h. auf Babyfeuchttüchern Nachfülltinte getropft, dann den Stempel darauf gesetzt und anschließend auf Aquarellpapier abgestempelt.
Dann hat man erstmal nur die Konturen.
Mit einem Wassertankpinsel habe ich dann die Blüte ausgemalt.
So wird auch jede Blüte anders und wenn man sich noch so viel Mühe gibt, die vorherige zu wiederholen, es gelingt so gut wie nie! ;o)

Wenn dies dann trocken ist, habe ich mit Waschitape (das mehrfach vorher auf Stoff geklebt und abgemacht, damit es nicht mehr sooo doll klebt/haftet) eine Rahmen drumrum geklebt (als Passepartout oder Abdeckung).
Nun mit einem Fingerschwämmchen vorsichtig Stempelfarbe in Savanne den Hintergrund gewischt. Und hier habe ich außerdem den Schnörkel aus "Timeless Textures" sehr hell drumrum gestempelt.
Danach wieder das Waschitape vorsichtig abziehen  und schon hat man den Effekt!!
Recht einfach - wenn man weiß wie ....
Gefällt sie euch?
Probiert es aus!  Ich wünsche euch noch eine gute Woche,
liebe Grüße in alle Richtungen, eure Gabi

Donnerstag, 27. Juli 2017

Staz-on Stempeleien

Mein Sohn hatte vergangene Woche seinen letzten Schultag in der Grundchule und so brachte er natürlich alles mit, was von ihm noch im Klassenraum war und ich war echt überrascht, denn
eine Sache hatte die letzten 3 Jahre echt gut überstanden:




Es war ein Kunststoffsammelordner.  Er war eigentlich nur weiß und ich hatte ihn damals mit Staz-on Stempelfarbe in schwarz bestempelt.
Und obwohl dieser Ordner oft in die Hand genommen wurde oder hin- und hergeschoben wurde, ist kaum etwas von den Motiven verloren gegangen ....



Leider führt Stampin´Up! Staz-on nicht mehr. Aber dafür die Archiv Stempeltinte (Archival), welche auch eine permanente Tinte ist, d.h. sie haftet auch auf Glas und Kunststoff. So bald sie gestempelt ist, trocknet sie sofort und lässt sich nur mit speziellem Reiniger  wieder entfernen.


Dies wollte ich euch nur mal vorgeführt haben - so als Idee!  :o)

Bis demnächst wieder, liebe Grüße, Gabi

Dienstag, 25. Juli 2017

Juli Aktionen bei Stampin´Up!

Nur für wenige Tage gibt es noch spezielle Aktionen von Stampin´Up!

1. 

Für jede 60 Euro - Ausgabe/Bestellung im Juli erhaltet ihr einen 6 Euro - Gutschein, welcher im Ausgust einlösbar ist.  Bei 120 Euro sind es eben 12 Euro gratis für den Ausgust usw. ...

Klickt HIER, um es ganz genau zu erfahren!




2.


Wer im Juli noch als Demonstrator einsteigt, dürfte Weihnachtsgefühle aufbringen, denn er/sie bekommt zusätzlich zum Einsteigerpaket noch so einiges mehr geschenkt!
Und zwar ein Set im Wert von € 87,50.
Dieses beinhaltet ein Stempelset (welches offiziell erst im neuen Herbst-/Winterkatalog ab Sept. zu kaufen ist),

  • 2 transparente Blöcke D ~ 118485
  • Kariertes Papier ~ 130148
  • Papierschere ~ 103579
  • SNAIL Klebemittel ~ 104332
  • Papierfalter~ 102300
 Klickt HIER, um es ganz genau zu erfahren!

Gerne könnt ihr mich jederzeit kontaktieren!
Ich berate euch und/oder nehme eure Bestellungen entgegen!

Liebe Grüße, eure Gabi.

Sonntag, 23. Juli 2017

Sommer = Sonnenblumen

Für mich sind Sonnenblumen gleich Sommer!
Ich liebe Sonnenblumen und ich bekam kürzlich einen Auftrag, bei welchem Sonnenblumen erwünscht waren!  :o)
Schaut mal:

 50 kleine Keilleinwände sollten als Tischkarten fungieren. Das Geburtstagskind war Künstler, feierte einen großen Geburtstag, seine Lieblingsblumen waren/sind Sonnenblumen.
Hier meine Vorbereitungen:

Anschließend mussten die Namen drauf versehen werden. Ich benutzte dafür das Alfabet-Stempelset "Brushwork Alphabet".
Jeder einzelne Buchstabe musste einzelnd gestempelt werden.

Die Leinwände sind ja auf einen Holzrahmen gespannt, d.h. sie sind mittig ohne Halt.
Um auf ihnen zu stempeln, passte genau eine Streichholzschachtel hinten in den Leerraum, so dass ich etwas Halt zum draufdrücken des Stempels hatte.  (Die Not macht erfinderisch).


Und für das Gästebuch war ich auch engagiert worden!

Es war ein simples grünes Gästebuch, welches ich etwas aufgepimpt habe!    Natürlich mit einer Sonnenblume!

Hier kam der leider nicht mehr zu kaufende Hintergrundstempel von Stampin´Up! "Sonnenblume" zum Einsatz.  Er ist so herrlich groß.

Heute hat das Geburtstagskind seinen großen Tag - herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle !!

Dies ist mein Sonntagsgruß an euch alle. Lieb, dass ihr wieder rein geschaut habt - bis ganz bald wieder, eure Gabi.

Mittwoch, 5. Juli 2017

Pop-up-Panel-Card in Mini

Heute stelle ich euch meinen Swap zum Team-Treffen im Juni vor:

Es ist ein kleines Kärtchen geworden.
Da das Innenleben etwas "dicker" war, musste die Karte mit einer kleinen Banderole zugehalten werden.
Darauf prangte dann ein wenig größer das Gänseblümchen und der Spruch "Nimm dir Zeit zum Glücklichsein" musste hierher (er ist im Stempelset "Das blühende Leben").



Wenn die Banderole abgenommen ist und man die Karte aufklappt, erscheint innen praktisch eine neue Karte, welche sich beim Öffnen erst entfaltet.

Dieses Teil besteht aus vier gleichgroßen Abschnitten, diese sind auf einer Führung angeklebt und sind somit "beweglich".



Ihr seht, dass ich hier wieder unterschiedliche Stempelsets miteinander kombiniert habe.





Das war es für heute und ich kann nur wieder betonen:  Nimm dir Zeit zum Glücklichsein!

In diesem Sinne euch allen liebe Grüße,
eure Gabi.

 

Sonntag, 2. Juli 2017

Eine Überraschung für mich ! ;o)


 Als wir das Lager von Stampin´Up! besichtigten, kamen wir natürlich auch an die Station, wo unsere Päckchen und Pakete gepackt werden.  Hier links eine ganze Ladung gepackter Päckchen !


Und ...  wir sind natürlich alle neugierig ... versuchten wir zu erhaschen, wer die Empfänger sind: 

B o a h  ....   tatsächlich  wurde mein Name entdeckt !!!  Andere natürlich auch !  ;o)

Total lieb fand ich die Idee, auf uns bekannten Empfängern einen Gruß zu hinterlassen!


Und als ich am Samstag, den 17. Juni wieder zuhause ankam, erwartete mich bereits mein Päckchen mit den "Autogrammen" !

Wie cool fand ich das denn !!

Also - diesen kleinen Karton werde ich natürlich niemals entsorgen !

Der bleibt zur Erinnerung an meine erlebten Stampin´Up!-Tage im  Juni 2017  erhalten!


Als nächstes zeige ich euch wieder gebasteltes,
aber nun euch erstmal noch einen schönen Sonntag,
eure Gabi.

Samstag, 1. Juli 2017

Meine Woche vom 13.-16.6.2017

Ich hatte euch ja bereits angekündigt, dass ich noch ein paar Sachen in petto habe ....

Ich war auf Reisen und zwar bin ich am 13.6. gen Süden gefahren, wo ich am 14.6. mit meiner Upline Nadine Weiner und verschiedenen SU-Schwestern/Nichten das Lager von Stampin´Up! besichtigt habe ....   Hui ..... das war echt aufregend !
Und das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen ....

Stefan Strumpf, der Business Development Manager für den deutschen und österreichischen Markt bei Stampin‘ Up!, begrüßte uns, führte uns durch das Lager und spendierte uns eine Stärkung.
Ich lass einfach mal die Bilder sprechen ...






Gute 3 1 /2 Stunden dauerte das ganze Programm, es war wirklich toll!
Danke Stefan Strumpf, aber danke auch an Nadine, welche dies für uns organisiert hatte!

Mit Ramona Bliss hatte ich mir eine kleine Ferienwohnung gemietet, denn wir waren außerdem am 15. und 16. Juni beim Teamtreffen in Gau-Algesheim.
Einige meiner Kolleginnen kannte ich ja schon, andere lernte ich neu kennen!
Die Stimmung war super , es war sehr harmonisch, Nadine hatte vieles für uns liebevoll vorbereitet!

Zuerst kam die Vorstellung einer Jeden, auch dabei gab es zu lernen und man erfuhr Tipps und Ideen.
 Dann wurde NATÜRLICH   geswappt !  Da ist , ich glaube, jeder gierig drauf !  Und ich finde es immer wieder toll, zu sehen, wie unterschiedlich die Projekte ausfallen. Ich zeige euch meine Swaps ein ander Mal !  ;o)
Wir haben natürlich auch viel gebastelt! Verschiedene von uns hatten Projekte vorbereitet, welche wir uns zeigten, Nadine hatte immer die Mitmach-Packungen vorbereitet und jeweils verteilt!  :-)

 Es war wirklich klasse und ich habe mal ein paar Tage so komplett abgeschaltet und Energien getankt! Schade, dass ich für solch regelmäßige Treffen leider einfach zu weit im Norden wohne, denn unter 6 - 7 Stunden Autofahrt kommt man nicht dahin ....
Egal, ich baue auf zukünftige Team-Treffen ...
Dies ein kleiner Zwischenbericht, morgen (oder so) geht es weiter ...

Liebe Grüße, Gabi