Samstag, 6. Januar 2018

Neu bei Stampin´Up! : Brusho - Farben

Ich hatte es ja vor ein paar Tagen angekündigt, dass ich euch noch weiteres mit den Brusho-Farben zeige!   Denn ich hatte einfach mal ausprobiert .....

Wenn man Brusho nicht nur einfach als Hintergrund, sogenanntes selbstentworfenes Designerpapier nimmt, muss das Motiv entweder deckend auf die Brushofarben gestempelt werden, oder aber zuerst mit Embossingpulver gestaltet werden.
Mit zweiterem habe ich es versucht:
Ich habe hier den Flamingo mit Kupfer-Embossingpulver gestempelt. Da der Kopf und die Flügel ja noch detailliert erscheinen sollen, habe ich mit einem Versamarkstift/Marker die Stellen angemalt, dann weißes Embossingpulver darüber gestreut und dieses erhitzt.  So dass nun der ganze Flamingo gedeckt ist und keine anderen Farben mehr annehmen soll.
Dann habe ich mit Brushofarben Blau, Grün und Gelb gestreut und mit einem Wasserspritzer diese behandelt.


Dann kam mir aber der Gedanke, dass es ja eigentlich keine kupferfarbene Flamingos gibt, also noch ein anderer Versuch:


Hier habe ich zuallererst rote Brushofarbe auf das Aquarellpapier gestreut, mit Wasser darüber gestreut. Das Rot war nicht mehr knalligrot.
Nun habe ich mit Versamark den Flamingo gestempelt, mit Klar embosst, erhitzt, mit dem Versamarkstift den Kopf und Flügelkonturen nachgezeichnet, weißes Embossingpulver darüber gestreut und erhitzt.

Und erst jetzt habe ich den Hintergrund gestaltet, weiter unten blaue Brushofarbe mittig etwas grün und oben gelb und dies mit Wasserspritzer behandelt.

Der Flamingo erschien mir nun schon echter, kommt aber mit dem Gelb nicht so richtig zur Geltung, bzw. in meinen Augen beißen sich die Farben. 

Noch ein Versuch:


Gleiches Verfahren wie eben beschrieben, allerdings für den Hintergrund nur blaue Brushofarbe!

Den Effekt fand ich echt toll und authentischer!

Und jetzt war ich zufrieden mit dem Ergebnis.






Zu meinen fertigen Karten:

 



Wie findet ihr dies??

Probiert einfach mal aus ...
Es ist so genial!
Und man mag garnicht mehr aufhören mit neuen Versuchen und Kombinationen ....   ;o)


Am kommenden Wochenende fahre ich nach Breklum zu unserem jährlichen Teamtreffen, welches meine "Stempeloma" Doris Kroh organisiert.

Ich versuche aber, vorher noch etwas zu posten!

Euch ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße in alle Richtungen ....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen